Veröffentlicht am 17.11.2016 von 1500 Euro für Naturschutztafeln

Lich (con). Über eine finanzielle Zuwendung in Höhe von 1500 Euro kann sich der Muschenheimer Naturschutzverein freuen: Dieser Tage übergab Hartmut Schmidt von der Allianz-Generalvertretung in Laubach den Scheck an den zweiten Vorsitzenden des Vereins, Karl-Georg Opper. Die 1500 Euro stammen vom Projekt »Blaue Adler« der Allianz Umweltstiftung. Mit dem Geld wird die Aufstellung von Informationstafeln in Muschenheim und entlang des kulturhistorischen Weges unterstützt: Uber die Sommermonate wurden insgesamt zehn Holztafeln aufgestellt, die entlang des Weges Wanderern und Spaziergängern Informationen zu heimischen Vögeln, Bäumen, Amphibien und den Tieren in Fluss und Wald liefern. Der Verein bedankt sich herzlich für die besondere Unterstützung.

Neben der Allianz wurde das Projekt auch unterstützt von der Volksbank Mittelhessen sowie die Stiftung hessischer Naturschutz, eine Einrichtung des hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Mit dem »Blauen Adler« fördert die Stiftung deutschlandweit Umweltprojekte und tatkräftiges Handeln für alle Bürger, Vereine und Institutionen. Das 1995 ins Leben gerufene Programm unterstützt kleinere, lokale Umweltprojekte – regional breit gestreut. Weitere Informationen über die Stiftung gibt es im Internet unter der Adresse www.umweltstiftung.allianz.de. Ansprechpartner für Ideen und Aktionen ist jede Allianz-Vertretung.