Veröffentlicht am 06.01.2016 von Weihnachtszauber in Muschenheim

Muschenheim (tj). Zum diesjährigen Weihnachtszauber hatte der Naturschutzverein erstmals an die Vereinshalle eingeladen. Das Gelände an der Wetterbrücke ist weihnachtlich geschmückt, viele Lichter leuchten und ein attraktiv geschmückter Weihnachtsbaum fehlte ebenfalls nicht.

weihn-li-wo3-171215

Stadtrat Franz Gerd Richarz, Gerhard Eller vom Ortsbeirat und Hessens Schäferkönigin Franziska Storch eröffneten das Event am letzten Freitag. Beim Auftakt des »Weihnachtszaubers« wurde außerdem ein Gitter eingeweiht, an dem Paare ihre »Liebesschlösser« anbringen können. Am zweiten Adventssonntag kam dann der Nikolaus in einer weihnachtlich geschmückten Kutsche, chauffiert von Elena Scharch und gezogen von ihrem Pferd Luna. Dieter Hartmann-Harbusch läutete mit der Licher Marktglocke die Ankunft ein. Anschließend bescherte der Nikolaus die erwartungsvollen Kinder. Neben den »Kleinen« erhielten aber auch die »Großen« kleine Geschenke des Vereins, wobei Weihnachtsgedichte aufgesagt wurden und so manchem Besucher die mitgebrachte Rute erspart blieb. Es gab jeden Abend, vom 4. bis 12. Dezember, Glühwein und Bratwurst.

Foto 1:Einweihung des Liebesschloss-Gitters beim »Weihnachtszauber« in Muschenheim durch Franz Gerd Richarz, Franziska Storch sowie HansJürgen und Gudrun Reif (v./).

Foto 2: Der Nikolaus beschenkt die Kinder beim »Weihnachtszauber« in Muschenheim. (Fotos: tj)