Veröffentlicht am 11.12.2015 von
Weihnachtszauber in Muschenheim

Der Nikolaus beschenkt die Kinder, und Franziska Storch befestigt ein Liebesschloss. (Fotos: Jung)

NATURSCHUTZVEREIN in Muschenheim Programm noch bis Samstag

MUSCHENHEIM (he). Zum Weihnachtszauber hatte der Naturschutzverein erstmals an die Vereinshalle eingeladen. Das Gelände an der Wetterbrücke ist weihnachtlich geschmückt, viele Lichter leuchten und ein attraktiv geschmückter Weihnachtsbaum fehlte ebenfalls nicht. Stadtrat Franz Gerd Richarz, Gerhard Eller vom Ortsbeirat und Hessens Schäferkönigin Franziska Storch eröffneten den Weihnachtszauber am vergangenen Freitag. Beim Auftakt wurde auch ein Gitter eingeweiht, an dem Paare ihre Liebesschlösser anbringen können. Am Sonntag kam dann der Nikolaus in einer geschmückten Kutsche, chauffiert von Elena Scharch und gezogen von ihrem Fferd Luna. Dieter Hartmann-Harbusch läutete mit der Licher Marktglocke die Ankunft ein. Anschließend bescherte der Nikolaus die Kinder. Neben den Kleinen erhielten aber auch die „Großen“ Geschenke des Vereins und es wurden Weihnachtsgedichte aufgesagt. Bei Glühwein und Bratwurst können sich die Gäste jeden Abend noch bis zum kommenden Samstag beim Muschenheimer Weihnachtszauber auf eine stimmungsvolle Zeit mit weiteren Überraschungen freuen. Am Freitag werden Getränke von „königlicher“ Bedienung gereicht, am Samstag lädt Eva Alfen mit dem Akkordeon zum Mitsingen und Schunkeln ein