Veröffentlicht am 21.11.2014 von

Lich (moj). Die Kinder- und Jugendgruppe des Naturschutzvereins Muschenheim ist am Samstag bei goldenem Oktoberwetter im Klosterwald unterwegs gewesen. Vom Spielplatz in Kloster Arnsburg führte die Wanderung durch den herbstlichen Wald. Unter der Führung von Thekla und Olli Richter, Oskar Schaaf, Elmar Kammer, Otto Schnurrer und Kerstin Roth kontrollierten und säuberten die Kinder Nistkästen. Sie sammelten aber auch Blätter, Beeren und Zapfen und webten sie zu einem bunten Herbstrahmen. An einem Dachsbau, einer Wildschweinsuhle sowie an einem Malbaum (Reibestelle des Wildes) erhielten die kleinen Naturkundler Informationen zur heimischen Flora und Fauna. Außerdem suchten sie Fährten und ordneten diese den Tieren zu. Nach der Ausschau von einem Hochsitz führte die Tour wieder zum Ausgangspunkt zurück, wo als Belohnung ein Imbiss mit Würstchen und Getränken bereitstand.