Veröffentlicht am 10.03.2015 von Mahnmal aus Müll

02-kinder-u-jugendgruppe03AKTION Kinder und Erwachsene des Naturschutzvereins Muschenheim gemeinsam im Einsatz

MUSCHENHEIM (he). Die Kinder- und Jugendgruppe sowie die erwachsenen Mitglieder des Naturschutzvereins Muschenheim waren am Samstag zum ersten Arbeitseinsatz des Jahres unterwegs.Von der Vereinshalle führte eine Müllsammlung die jüngeren Jahrgänge an der Wetter entlang bis zum Welsbach. Die Leitung der Gruppe lag in Händen von Thekla Richter und Otto Schnurrer. Mit dieser Aktion soll das Verständnis der Kinder für eine saubere Umwelt geweckt werden. Die älteren Kinder kontrollierten und säuberten Nistkästen unter „Führung von Karl-Georg Opper und Oskar Schaaf. Außerdem waren elf neue Nistkästen aufzuhängen. Die Erwachsenen des Naturschutzvereins waren ebenfalls mit Pflegearbeiten beschäftigt. Auf dem Programm standen Hecken- und Baumschnittarbeiten entlang des „Kulturhistorischen Weges“, am Eisteich, am Ufer der Wetter und am Welsbach. Eine Strecke von zehn Kilometern war zu absolvieren.

02-kinder-u-jugendgruppe01Der Maschinen- und Gerätepark des Vereins kam zum Einsatz, dadurch hielten sich die körperlichen Anstrengungen in Grenzen. Nach den Touren trafen sich alle Gruppen an der Vereinshalle, denn als Belohnung stand ein Imbiss bereit. An der Wetterbrücke wurde aus dem gesammelten Müll ein Müllmahnmal erstellt. Vorsitzender Michael Leschhorn und Vorstandsmitglied Dieter Hartmann-Harbusch dankten den fleißigen Helfern für ihr ehrenamtliches Engagement und den Arbeitseinsatz.

Foto: Die Kinder- und Jugendgruppe hängt auch neue Nistkästen auf. Foto: (he)/H. Jung