Veröffentlicht am 31.03.2016 von Freude über erfolgreiche Jugendarbeit

BILANZ Muschenheimer Naturschutzverein beschließt Eintragung ins Vereinsregister

MUSCHENHEIM (atb). Immer wieder steht eines im Mittelpunkt der Treffen des Muschenheimer Naturschutzvereins – die positive Entwicklung der Mitgliederzahlen, insbesondere im Jugendbereich.
Vorsitzender Michael Leschhom sprach in der Jahreshauptversammlung von über 20 Veranstaltungen 2015. Dazu gehörten acht Veranstaltungen für die Kinder- und Jugendgruppe. Außerdem ging es im Juni auf einen mehrtägigen Vereinsausflug nach München. Ein weiterer Höhepunkt war die zweistündige Kräuterwanderung im Sommer. Die Kräuterwanderung soll fester Bestandteil des Jahresprogramms werden. In der Weihnachtswoche des Vereins seien die Besucherzahlen deutlich höher als sonst ausgefallen, so der Vorsitzende. Weitere Veranstaltungen waren die Vogelstimmenwanderung, die Fledermausexkursion, die Herbstwanderung mit Besichtigung des Licher Stadtturms, ein Tagesausflug zum Frankfurter Flughafen und der Infostand beim „Historischen Markt“ in Lich. Außerdem wurden die zwei Biotope, der Kulturhistorische Weg mit neuem Wegabschnitt und Ruhebänken, 300 Nistkästen, Vogelschutzhecken und die vereinseigene Streuobstwiese gepflegt. Eine weitere Aktion war die Herausgabe des Naturschutzkalenders mit Unterstützung von Hobbyfotograf Peter Döring unter Leitung von Karl-Georg Opper. Opper hielt auch den Bericht des Betreuerteams der Kinder- und Jugendgruppe, unterstützt wurde er von Kerstin Roth und Olli Richter. Die drei hoben Veranstaltungen wie die Lama-Wanderung, „Alles rund um den Kürbis“ und die Apfelernte hervor. Zustimmung fand der Vorschlag des Vorstandes, den Verein ins Vereinsregister einzutragen und künftig die Ergänzung „e. V.“ im Namen zu tragen. Da der neue „eingetragene Verein“ damit eine neue Rechtsform hat, wurde der Vorstand neu gewählt. Vorsitzender wurde Michael Leschhom, stellvertretender Vorsitzender Karl-Georg Opper, Rechner Dieter Hartmann-Harbusch, Schriftführer Hans-Jürgen Reif, Beisitzer sind Gerhard Eller, Michael Reinemer, Michael Scheld und Oskar Schaaf.