Veröffentlicht am 28.06.2017 von Der Nachwuchs im Muschenheimer ...

… Storchennest sollte kürzlich beringt werden.

Der Nachwuchs im Muschenheimer ...

Mit Hilfe eines Hubfahrzeuges der Muschenheimer Zimmerei Leschhorn näherte sich der Ornithologe Udo Seum von der Vogelwarte Helgoland vorsichtig dem Nest, wo bereits zwei neugierige Schnabelgesichter über die Nestkante lugten. Die Storcheneitern zogen indes beunruhigt ihre Bahnen um ihr Heim. Die Aktion wurde aber schnell wieder abgebrochen, da der Storchennachwuchs für eine Beringung noch zu jung war und außerdem noch zwei Eier im Nest lagen. Die Beringungsaktion soll in nächster Zeit wiederholt werden. Fotos: mm