Erschienen in der Gießener Allgemeine | auch online am 09.11.17

Naturschutzjugend schnitzt Kürbisse

Fröhliches Kindertreiben konnte man am Samstag an der Wetterbrücke in Muschenheim erleben, denn der Naturschutzverein hatte zum letzten Treffen des Jahres seine Kinder- und Jugendgruppen eingeladen. »Wir schnitzen kreative Kunstwerke aus Kürbissen« lautete die Überschrift der Aktion in der Vereinshalle.

 

Die drei Gruppen des Vereins »Marienkäfer« (drei bis sechs Jahre), »Wetterfrösche« (sechs bis zehn Jahre) und »Power to Nature« (elf bis 14 Jahre) waren mit großem Spaß bei der Sache und gestalteten aus dem runden Gemüse kunstvolle Kreationen, die sie selbstverständlich mit nach Hause nehmen durften.

Das Betreuerteam Karl Georg Opper, Oskar Schaaf, Otto Schnurrer, Thekla und Olli Richter, Elmar Kammer sowie Kerstin Roth freute sich, dass die jungen Naturschützer mit so viel Freude bei der Sache waren. Als Imbiss wurde zum Abschluss des Tages eine Kürbissuppe gereicht.

Erschienen im Licher Wochenblatt, 06.04.17

Weihnachtsbaum wurde zum Osterbaum

Fotos: H. Jung

Muschenheim (tj). Die Kinder- und Jugendgruppe des Naturschutzvereins Muschenheim war am Samstag zum zweiten Treffen des Jahres an der Vereinshalle eingeladen. »Ostern steht vor der Tür« lautete die Überschrift der Aktion an der Wetterbrücke.

Es wurden Eier ausgepustet und anschließend bunt angemalt. Mit den Exponaten wurde der ausgediente Weihnachtsbaum in einen bunten Osterbaum verwandelt.

Außerdem legten die jungen Naturschützer auf dem Vereinsgelände eine Blumenwiese als Nahrungsquelle für Insekten und Schmetterlinge an. Nach Abschluss der Arbeiten standen als Belohnung schmackhafte Rühreier und Getränke bereit.

Das Betreuerteam Karl Georg Opper, Oskar Schaaf, Otto Schnurrer, Thekla und Olli Richter, Elmar Kammer sowie Kerstin Roth freute sich bei frühlingshaften Temperaturen, dass die »Marienkäfer«, »Wetterfrösche« und »Power to Nature« mit viel Freude bei der Sache waren.

Erschienen im Gießener Anzeiger | auch online am 03.04.17

Bunte Eier und Blumenwiese

Fotos: H. Jung

(he). „Ostern steht vor der Tür“ lautete das Motto bei der Kinder- und Jugendgruppe des Naturschutzvereins Muschenheim. Es wurden Eier ausgepustet und anschließend bunt angemalt. Mit den Exponaten wurde der ausgediente Weihnachtsbaum in einen bunten Osterbaum verwandelt. Außerdem legten die jungen Naturschützer auf dem Vereinsgelände eine Blumenwiese als Nahrungsquelle für Insekten und Schmetterlinge an. Nach Abschluss der Arbeiten standen als Belohnung schmackhafte Rühreier und Getränke bereit. Die Betreuer Karl Georg Opper, Oskar Schaaf, Otto Schnurrer, Thekla und Olli Richter, Elmar Kammer und Kerstin Roth freuten sich bei frühlingshaften Temperaturen, dass die „Marienkäfer“, „Wetterfrösche“ und „Power to Nature“ mit viel Freude bei der Sache waren.

© 2018 Naturschutzverein Muschenheim...Wir sind Natur...Impressum